Sie befinden sich hier: Service · Leasing FAQ
Leasing-Lexikon
Der Bundesverband Deutscher Leasinggesellschaften hat ein umfangreiches Lexikon rund um die Welt des Leasings zusammengestellt.
Begriff zum Nachschlagen
Erklärung
Ob Leasing günstiger ist als Kauf oder Darlehen, kann grundsätzlich nur individuell, also unter Berücksichtigung der jeweils gegebenen Prämissen des einzelnen Kunden, berechnet und beurteilt werden. Dabei spielt insbesondere die kalkulatorische Verzinsung des bei der Eigen- bzw. Bankfinanzierung erforderlichen Eigenkapitalanteils, der Fremdkapitalzins sowie die Steuersituation und die Abschreibungspraxis des Unternehmens eine Rolle. Es muß allerdings bedacht werden, daß viele Kostenvergleichs-Rechnungen die qualitativen Aspekte des Leasing nur bedingt, wenn überhaupt berücksichtigen. Die Gesamtbetrachtung einer Bilanz zeigt, daß letztlich alle Investitionen Eigenkapital binden. Legt man bei konventioneller Bankfinanzierung einen Eigenkapitalanteil von 20% der Investitionskosten zugrunde und kalkuliert man auf diese Eigenleistung die übliche Eigenkapitalrendite, so kann Leasing als Investitionsfinanzierung Vorteile bringen. Leasing ist regelmäßig in die Investitionsüberlegungen mit einzubeziehen.
Kontakt
LeaseForce AG · Flößergasse 4 · 81369 München
+49 (89) 46 26 178 - 0
+49 (89) 46 26 178 - 99