Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookie zu. Mehr Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.
Sie befinden sich hier: Service · Leasing FAQ
Leasing-Lexikon
Der Bundesverband Deutscher Leasinggesellschaften hat ein umfangreiches Lexikon rund um die Welt des Leasings zusammengestellt.
Begriff zum Nachschlagen
Erklärung
Dies betrifft die steuerliche Nichtanerkennung eines Leasing-Vertrages bezüglich der Zurechnung des Leasing-Objektes beim Leasinggeber. Gründe für die Umdeutung können z.B. sein:1. die Laufzeit des Leasing-Vertrages liegt unter 40% oder über 90% der betriebsgewöhnlichen Nutzungsdauer2. bei einem Teilamortisations-Vertrag wurde dem Leasingnehmer die Zusage gegeben, das Objekt bei Vertragsende zum Restwert kaufen zu können; bei einem Vollamortisationsvertrag wurde dem Leasingnehmer zugesagt, das Objekt bei Vertragsende zu einem Betrag kaufen zu können, der unter dem Restbuchwert gemäß Leasing-Erlaß bzw. unter dem voraussichtlichen gemeinen Wert (Verkehrswert) liegt3. es liegt Spezial-Leasing vor4. die Mehrerlösbeteiligung des Leasingnehmers beträgt mehr als 75%
Kontakt
LeaseForce AG · Flößergasse 4 · 81369 München
+49 (89) 46 26 178 - 0
+49 (89) 46 26 178 - 99